image

weitere Messen der Sandner GmbH:

 

ufra
miba
sandner

 

 

  Herzlich Willkommen auf der Homepage der ufra!

      Die „Publikumsmesse für emotionales Kaufen mit Mehrwert“

 

Termin: 
Samstag, 1. Oktober bis Sonntag, 9. Oktober 2016

 

Ort: 
Volksfestplatz, Schweinfurt

 

Öffnungszeiten:

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Zyklus:

Seit 1975, ab 1978 2-jährig

 

Zahl der Aussteller 2014
rund 400 Aussteller

 

Ausstellungsfläche 2014: 
rund 20.100 qm Ausstellungsfläche (brutto), 22 Hallen und Freigelände

 

Besucherzahl 2014: 
rund 70.000

 

Über 70.000 Besucher – der ideale Marktplatz für Ihre Messepräsenz

ufra 2016 – Der optimale Mix aus Messe und Event

 

Verkaufsplattform und Schaufenster der großen Region Unterfranken

 

 

Freuen Sie sich auf unsere Themenwelten, Sonderschauen und ein facettenreiches Rahmenprogramm:

 

 

● Bauen ● Wohnen & Einrichten ● Haushalt ● Gesundheit & Wellness ● Freizeit & Tourismus ● Energie & Umwelt Autoschau ● Stadt Schweinfurt und PartnerstädteLandkreis Schweinfurt - Landratsamt Hochschule Tierhalle   ●   Essen & Trinken  ●

 

Beschreibung: http://www.ufra-online.de/images/Menschenkleinpng.png

 

Rückblick ufra 2014: Die 20. ufra sehr erfolgreich

Wieder 2 Jahre warten, bevor der Mix aus Messe und Event wieder nach Schweinfurt zurückkehrt.

Die ufra 2014 kann nun mit einem Besucheransturm von rund 70.000 Besuchern in 9 Tagen ihre Tore schließen. Nach der ufra ist vor der ufra. Die Planungen sind schon im Gange.

Zum Abschluss der ufra 2014 lud Heinrich Sandner noch einmal die Presse und einige Aussteller zum Abschlussfeedback ein, das auch seitens der Aussteller sehr positiv ausfiel.

Mit auf der Bühne begrüßte er die SHK Innung, die Bundeswehr sowie das Pikanto und die Firma Löwenstein. Zum Schluss stießen Mitsubishi und das MainSpielMobil dazu.

Wir können durch Wände gehen

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt begann die Pressekonferenz mit einem positiven Rückblick. Ihr 3D Raum, der für die Sonderschau „total digital“ aufgebaut wurde, war ein Besuchermagnet der ganz besonderen Art. Auf einer Leinwand konnte man dort virtuell durch eine Stadt gehen oder ein Haus nach seinen Wünschen mit einem virtuellen Werkzeug erbauen bzw. umbauen.

Die FHWS freute sich sehr, den Schweinfurtern die Möglichkeiten, welche die Technik einem mittlerweile so gibt, vorzuführen.

Wir versprechen nicht zu viel

Jürgen Borchert, ein Aussteller mit biologischem Putzmittel, war auch zur Runde dazugekommen und war sehr begeistert von den Bürgern Schweinfurts. Er meinte, dass die Schweinfurter ein sehr offenes und ehrliches Volk seien, mit denen er gerne Geschäfte mache. Er versprach Heinrich Sandner auch 2016 wieder dabei zu sein und bedankte sich für die besondere Betreuung durch das Messe-Team, was so nicht überall der Fall sei.

Lecker essen

Das Catering von Christian Vogel in Schweinfurt, vor allem bekannt als Pikanto, war dieses Jahr zum ersten Mal Gastwirt auf der Unterfrankenschau. Er servierte täglich wechselnde Gerichte zu humanen Preisen, die bei den Schweinfurtern großen Anklang fanden.

 

Eine Toilette einmal anders

Das Highlight in der SHK Halle war auf alle Fälle das DuschWC, meinte Frau Bock, die stellvertretend für ihren Mann und die SHK Innung sprach. Was in China mittlerweile schon normal ist, wurde hier auf der Unterfrankenschau vorgeführt und alle Besucher waren sehr begeistert. Aber auch ihre Intension, die Berufsmöglichkeiten aufzuzeigen und neue Gegebenheiten in dieser Branche vorzustellen, wurde erreicht.

PS und Spaß gerade weil es ein Elektroauto ist

Auch das erste Mal am Volksfestplatz auf der ufra konnten wir den Autokonzern Mitsubishi bei uns willkommen heißen.

Sie beteiligten sich mit ihren E-Autos an der Messe und konnten auch nur Positives berichten.

Tolle, interessante und aufschlussreiche Gespräche konnten sie mit den Besuchern führen und freuen sich, wie auch die Firma Löwenstein, wenn es am 1. Oktober 2016 wieder heißt, die Unterfrankenschau ist eröffnet.

Spielen bringt Menschen zusammen

Eine Attraktion, neben der Tierhalle, für die kleinen Besucher war die Spieloase mit dem MainSpielMobil in Halle 18. Michael Keim, der das Ganze betreute, hatte großen Zulauf und freute sich, dass auch die ganz kleinen den Weg zur ufra gefunden haben. Für ihn war die Unterfrankenschau ein voller Erfolg. Er hat nun auch noch weitere Aufträge in Sicht.

Viele Aussteller haben sich bereits für die nächste ufra angemeldet. Das freut nicht nur Besucher, sondern auch den Veranstalter Heinrich Sandner. Auf Wiedersehen bis zur nächsten ufra!

 

Besuchen Sie auch unsere weiteren Messen + Veranstaltungen
im Internet unter:

www.miba-online.de

www.dona-online.de
www.sandner-ausstellungen.de

 



 

Die ufra 2016 (Unterfrankenschau) in Schweinfurt ist eine Ausstellung der Sandner GmbH - Messen + Ausstellungen.
© Sandner GmbH Messen+Ausstellungen
Impressum